Blagen-Spielstätte

Unsere Gruppe bietet als Bereicherung des Marktes ein ergänzendes Angebot:

Die „Blagen-Spielstätte".

Betreut wird die "Blagen-Spielstätte" durch unsere Frauen im Lager. Diese sind allesamt ausgebildete Erzieherinnen bzw. Sozial-Pädagoginnen.
Angeboten werden verschiedene Spiele und Basteleien, aber keine Betreuung.
D.h. es wird im Beisein der Eltern und unter deren Aufsicht gespielt oder gebastelt. Es wird daher auch keine Haftung übernommen.
Unter Spielen verstehen wir Bewegungsspiele, Sinnesspiele, und Brettspiele (siehe untenstehende beispielhafte Auflistung).

 

Somit ist für jedes Alter etwas dabei.
Das Angebot wird den örtlichen Gegebenheiten (Lagerfläche, Beschaffenheit des Geländes, etc.) angepasst.


Eine "Bezahlung/Entlohnung" soll als freiwillige "milde Gabe" in eine Spendenbox entrichtet werden, die helfen soll die Materialkosten (für Basteleien oder Spielherstellung) abzudecken/zu reduzieren.


Einen festgelegten Betrag gibt es daher auch nicht. Die Eltern können selbst entscheiden ob und wieviel sie geben möchten.
Die Idee der "Blagen-Spielstätte" ist recht neu für unsere Gruppe und befindet sich daher auch noch in der Test-Phase.


Beispiele für Spiele und Basteleien:
- Spiele
• Sackhüpfen
• Himmel und Hölle
• Eierlauf (mit Bällen/Wollknäuel o.ä.)
• verschiedene Würfelspiele
• Mensch ärgere dich nicht (mit Holzfiguren)
• Kirschkernspucken
• Topfschlagen
• Kalaha
• Murmelspiele
• Kegeln aus Holz (und Holzkugeln)
• Wikingerschach/Kubb
• Sinnesspiele (Korb befüllen mit verschiedenen Themen)

- Basteleien
• Knüpf,- Knot- und Flechtwerkstatt
• Strickgabeln
• Filzen